D/Sense® Crystal™

D/Sense® Crystal™

Kristallausfällungs-Desensibilisierergel mit Zweifachwirkung

Gehen Sie gezielt gegen Dentinüberempfindlichkeit vor. D/Sense Crystal kommt dort hin, wo Sie es möchten.

D/Sense Crystal ist ein Ein-Schritt-Desensibilisierergel und Kavitätenliner mit Zweifachwirkung. Er reagiert mit Dentin unter Ausfällung von Mikrokristallen aus Calciumoxalat und Kaliumnitrat. Diese Kristalle dringen tief in die Tubuli ein und verschließen die Dentinoberfläche mit einer dauerhaften, säurebeständigen Verbindung (normalerweise von weniger als 3 Mikron Dicke) 

Indikationen:

Neue Gelformulierung


Patentierte Einkomponentenformulierung mit Zweifachwirkung


Einzigartiges Abgabesystem


SofNeedle™ Applicator

Sollte D/Sense Crystal unter Kronen in Verbindung mit Glasionomerzement verwendet werden?

Nein. Die bei der Verwendung von DSense Crystal entstehenden Oxalatkristalle verhindern, dass der Zement in die Tubuli eindringt und beeinträchtigen somit die mechanische Adhäsion. Es kann jedoch ein Glu/Sense verwendet werden, das nicht die Adhäsion von Glasionemerzementen hemmt.

Wann erfolgt bei der Verwendung von D/Sense Crystal das Ätzen?

D/Sense Crystal VOR dem Ätzen auftragen. D/Sense Crystal direkt mit der Spritze auf das Dentin applizieren. SofNeedle-Spitze auf die Spritze aufsetzen, Schaumstoffkopf durch Hereindrücken des Kolbens befeuchten und Spritzeninhalt großzügig applizieren. Mindestens 30 Sekunden ungestört lassen, während sich die Kristallpräzipitate bilden. Dann vorsichtig mit einem Luftstrom trocknen.

Diese Schritte müssen VOR dem Ätzen durchgeführt werden. Wenn die Lösung mit dem Dentin in Kontakt kommt, reagiert sie mit dem Kalzium und fällt mikrofeine Kristalle aus. Diese Kristalle dringen in die offenen Tubuli ein und blockieren diese, um sie mit einer kontinuierlichen Beschichtung zu versiegeln. Das Ätzmittel entfernt die Kristallbeschichtung auf der Dentinfläche [ca. 3 Mikronen dick], jedoch nicht die Kristallen in den Tubuli.

Was ist der Unterschied zwischen D/Sense Crystal und Glu/Sense?

Glu/Sense Desensibilisierer enthält HEMA und Glutaraldehyd. Beide Inhaltsstoffe können allergische Reaktionen auslösen. Darüber hinaus kann es bei der Verwendung von Glutaraldehyd zu einer chemischen Verätzung kommen. GLUMA wirkt durch das „Ausfällen von Proteinen“. HEMA fungiert als Füllmaterial für die Tubuli. Auf REM-Aufnahmen von mit GLUMA behandeltem DENTIN ist nichts zu erkennen. Der Desensiblisierungseffekt wird dadurch erreicht, dass die Nervenenden nicht mehr auf Stimulationsreize reagieren.

Bei der Verwendung von D/Sense Crystal kommt es zu einer chemischen Reaktion zwischen dem Dentin und der D/Sense Crystal-Flüssigkeit. Die Formulierung ist sauer und reagiert mit Kalzium, wobei kleine Kalziumoxalat- und Kaliumnitratkristalle entstehen (ein von der FDA zugelassener Desensibilisierer, der häufig in frei verkäuflichen Zahnpasten verwendet wird). Die Kristalle blockieren und versiegeln die Tubuli vollständig und das Kaliumnitrat sorgt für eine verbesserte Desensibilisierung. Auf der REM-Aufnahme ist zu erkennen, dass das Dentin vollständig mit einer mikrodünnen Kristallschicht (ca. 3 Mikronen dick) bedeckt ist. Eine REM-Aufnahme des Querschnitts zeigt die Kristalle, die sich in den Dentintubuli gebildet haben. D/Sense Crystal wird vom Weichgewebe gut toleriert und bietet dank seiner säureresistenten Kristallstruktur auch ohne HEMA oder Glutaraldehyd einen dauerhaften Schutz.

1
Kappe von der Spritze abnehmen und eine SofNeedle Schaumstoffspitze sicher befestigen.
2
Um die Behandlung für den Patienten angenehmer zu machen, die Spritze auf Körpertemperatur erwärmen. Hierzu die Spritze ca. 10 Sekunden unter fließendes Wasser halten.
3
WICHTIG! Um die Spritze präzise bedienen zu können, die Spritze in der Handfläche halten. Den Kolben mit dem Daumenballen hereindrücken. Den Kolben NICHT mit der Daumenspitze hereindrücken.
4
Den Spritzenfluss überprüfen. Vor der intraoralen Verwendung auf einem Tupfer testen. Den Inhalt der Spritze mit langsamem, gleichmäßigem Druck ausdrücken, um die Schaumstoffspitze zu befeuchten.
5
Die Dentinfläche 20 Sekunden lang vorsichtig einreiben, bis diese gesättigt ist. Der Bereich muss gut gesättigt sein. D/Sense Crystal kann auf feuchtes oder trockenes Dentin angewendet werden.
6
Die Fläche 30 Sekunden mit einem leichten Luftstrom trocknen. Wenn keine Druckluft verwendet wird, den Bereich 2 Minuten lufttrocknen lassen. Es ist ein frostig weißes Präzipitat zu erkennen.
7
Das oben beschriebene Verfahren kann bei Bedarf wiederholt werden. SofNeedle nach Gebrauch entsorgen. Spritze wieder mit der Kappe verschließen.
  • Produktauszeichnungen und -bewertungen
Dental Advisor
310106
6 x 1,0 ml-Mehrfach-Spritzen + 24 SofNeedle Kanülen 68.99 € Menge

Alle Preise sind empfohlene Preise des Herstellers.

Empfohlene Produkte: